Simone KInzel

 

 

(1) Wie lange arbeitest Du schon als Yogalehrer für Satyaloka und welche Stunden gibst Du?

Ich bin seit 2017 im Teil vom Satyaloka Team und unterrichte mit festen Klassen in Ahrensburg, gelegentlich auch in Vertretung in Hamburg.

 

 

2) Welche Erfüllung findest Du im Unterrichten und für Dich generell im Yoga?

 Yoga ist vor ca. 10 Jahren ganz zufällig in mein Leben gekommen.

Heute glaube ich nicht mehr an Zufälle , aber damals war ich nur auf der Suche nach körperlichem Ausgleich und Bewegung.

Meine 1. Yogastunde war wegweisend.

Ohne Erwartungen stellte ich fest, dass Yoga völlig anders war, als dass, was ich bisher kannte.

Noch nie war ich so präsent mit meinem Körper, meiner Atmung und mir selbst verbunden.

 

Ich war völlig fasziniert dass diese Yogastunde körperlich wahnsinnig fordernd war, sich aber gleichzeitig eine unglaubliche Ruhe in mir einstellte.

Von diesem Zeitpunkt an, gab es nichts anderes mehr und das ist bis heute so geblieben.

Yoga hat gerufen und ich bin gefolgt. 

 

Ich entwickle mein Yoga stetig weiter, komme dabei manchmal an meine Grenzen und manchmal überschreite ich Diese und kann es selbst gar nicht glauben...Und das alles mit viel Freude und Leichtigkeit.

Yoga ist neben meiner Familie, mein größter Lebensinhalt geworden und ich bin sehr dankbar heute diese große Leidenschaft fürs Yoga mit unseren Schülern zu teilen. 

Dabei bleibe ich auch selbst immer Schülerin, auf meiner eigenen Yoga Reise begleitet von großartigen Lehrern.

Yoga eröffnet uns Räume in uns selbst.

Yoga schafft Verbindung unseres Inneren und Äußeren Körpers.

Yoga schenkt uns körperliche Beweglichkeit und wir werden uns wundern wie sehr es uns fordert.

Yoga zeigt uns unsere Grenzen und führt uns gleichzeitig weit über diese hinaus!

Yoga schenkt uns eine unvergleichliche Ruhe und einen tiefen Zugang zu uns selbst!

 

3) Was ist das Besondere an Deiner Art zu unterrichten?

Ich unterrichte von Herzen.

Meine Stunden sind ruhig und kraftvoll zugleich. Ich unterrichte einen Mix aus 

Flow & Alignment. Fließende Sequenzen die dich aufwärmen, gehören genau so dazu wie eine

präzise Ausrichtung in den Asanas.

Ich unterrichte trotz Vorbereitung oft intuitiv um Energieflüsse zu lenken und die Schüler in Ihren Bedürfnissen

zu unterstützen.

 

4) Hat Dich Yoga verändert? Wenn ja, in welcher Hinsicht?

Yoga hat mein komplettes Leben verändert. Aber nur im positiven Sinne...

Yoga ist die feste Säule in meinem Leben, auf die ich immer und in jeder Lebenssituation zugreifen kann...

 

 5) Nutzt Dir Dein yogisches Wissen auch im Alltag? (in beruflichen oder in privaten Situationen?)

Yoga bringt mich in Kontakt mit mir selbst. 

Yoga hilft mir, notwendige Grenzen zu bewahren und gibt mir gleichzeitig die Kraft, festgeglaubte Grenze zu überschreiten.

 

 6) Wenn Du Dich mit einem Satz beschreiben müsstest, wie würde der lauten?

Wenn Dir etwas fehlt, dann schau nach Innen!

Hab Freude dabei und nimm Dich selbst nicht zu ernst. 

 

7) Hast Du einen Lieblingsyogastil?

Meine Reise im Yoga führte mich bis nach Asien, durch die verschiedensten Yogastile.

Es ist eine stetige Entwicklung. Besonders tief berühren mich heute Anusara Yoga und Vinyasa in dem Atem und Bewegung 

komplett ineinander fließen. Auch Yin Yoga und Yoga Nidra haben eine große Kraft und ich praktiziere es regelmäßig.

 

 

 

Simone unterrichtet

In Ahrensburg:

 

Dienstag, 18 Uhr                    Flow & Relax

Dienstag, 19.30 Uhr              Einsteiger- Kurs

Freitag, 10 Uhr                        Morning-Flow 

Heute


 

             2 Studios- 1 Mitgliedschaft

             

          Marion Schwarzat

 

        Büro 

        040/ 644 30 455

                info@satyaloka-yoga.de

 

        Hamburg                                                                  Ahrensburg

  Poppenbüttler Hauptstr. 13                                                             Große Str. 40

                  StudioTel: 040/380 48 717                                                            StudioTel: 04102/8889522

 

                                                         

                                                                                                                                                                                 

 



Yoga is the practice of quieting the mind. It is simple but not easy.