Nell- Katleen Leiss

 

Wie lange arbeitest Du schon als Yogalehrer für Satyaloka und welche Stunden

gibst Du?

Ich bin seit Sommer 2017 bei SatyaLoka Yoga. Ich unterrichte dienstags um 19h Candlelight Yoga, sonntags um 18h Flow & Relax und fFreitags um 18h Power Yoga in Poppenbüttel.

 

Welche Erfüllung findest Du im Unterrichten und für Dich generell im Yoga?

Ich liebe das Gefühl mit anderen die Erfahrung zu teilen, wie es sich anfühlt

unseren Geist und Körper zu vereinen. Mich erfüllt es zu sehen, wie ich durch das

unterrichten meinen Schülern die Möglichkeit gebe in sich zu kehren und zu spüren

wie sie sich fühlen.

Yoga. Für mich ist es weitaus mehr als Asanas und OM Shanti Shanti.

Es ist eine Lebensart, die ich versuche zu leben. Yoga hilft mir meinen eigenen Weg zu finden. Herauszufinden wer ich bin, wie weit ich gehen kann und wo meine Grenzen sind. 

Yoga gibt mir die Möglichkeit, Ruhe und Gelassenheit in meinen Alltag zu bringen.

Selbst eine 20 minütige Session vor oder nach der Arbeit gibt mir jedes Mal neue Kraft und Energie. 

Mit meiner Yoga Ausbildung in Sydney habe ich vor allem gelernt wie wichtig es ist,

dass wir uns um unseren Körper, unseren Geist und Seele kümmern.

Es ist wichtig, dass wir uns um diese drei Komponenten kümmern,

um ein bedeutungsvolles und positives Leben zu führen. 

Practice and all is coming. 

 

Was ist das Besondere an Deiner Art zu unterrichten?

Ich habe keinen festen Stil, sondern gehe mit der Energie der Klasse und beobachte meine Schüler. Ich unterrichte meine Klassen nach Gefühl

und meistens gebe ich das wieder, was ich selber in meiner eigenen Praxis erlebt habe. Ich gehe zurück zu den Basics um

von dort aus in anspruchsvollere Asanas zu gehen.

 

 

Hat Dich Yoga verändert? Wenn ja, in welcher Hinsicht?

Yoga hat mein ganzes Leben verändert. Yoga hat mich gelehrt mein Herz und Verstand zu vereinen

um ein bedeutungsvolles und bewussteste Leben zu führen.

Ich bin ein viel ruhiger und rücksichtsvoller Mensch geworden denn ich bin du und du bist ich.

 

Nutzt Dir Dein yogisches Wissen auch im Alltag? (in beruflichen oder in privaten

Situationen?)

Ich versuche mein yogisches Wissen in mein ganzes Leben anzuwenden. Ich habe gelernt eine ehrliche Beziehung mit

mir selbst zu führen und mit den Menschen die ich liebe insbesondere mit meiner Familie, Freund und Freunde. Diese Ehrlichkeit

versuche ich auch im beruflichen zu kultivieren, was meistens nur positives mit sich bringt.

 

 Wenn Du Dich mit einem Satz beschreiben müsstest, wie würde der lauten?

Ich bin voller Liebe, Verständnis, Neugier und kümmere mich um andere Menschen, wenn sie Hilfe brauchen.

 

Hast Du einen Lieblingsyogastil?

Ich liebe jede Art von Yoga wo das Herz der Mittelpunkt steht. Eine Mischung aus Flow und Yin ist meine Lieblings Art selber zu praktizieren

 

 

Nell unterrichtet

In Hamburg:

Dienstag, 19 Uhr                     Candlelight Yoga (im Wechsel mit Anja) 

Freitag, 18 Uhr                          Power-Flow

Sonntag, 18 Uhr                       Flow & Relax (im Wechsel mit Anja) 

 

Das findet heute bei uns statt

in Hamburg

in Ahrensburg


 

                   2 Studios- 1 Mitgliedschaft 

               Marion Schwarzat

 

             Büro:

             Tel. 040/ 644 30 455

            info@satyaloka-yoga.de

 

                 Hamburg                                                              Ahrensburg

  Poppenbüttler Hauptstr. 13                                                              Große Str. 40

                         StudioTel: 040/380 48 717                                                       StudioTel: 04102/8889522

                                                                                                                                                                                 

 

Finde uns auf

Instagram

Yoga is the practice of quieting the mind. It is simple but not easy.