Daniela Schäff

 

1) Wie lange arbeitest Du schon als Yogalehrer für Satyaloka und welche Stunden gibst Du?

Ich habe 2015 meine Ausbildung im Satyaloka gemacht und arbeite seitdem dort als Vertretungslehrerin.

 

2) Welche Erfüllung findest Du im Unterrichten und für Dich generell im Yoga?

Ich kann das schöne Gefühl, dass man nachdem Praktizieren empfindet, weitergeben. Genau so, wie ich es als „nur“ Schüler empfand. Es macht mich unheimlich glücklich, wenn die Teilnehmer am Ende einer Stunde dieses entspannte, leicht lächelnde Gesicht haben und ich weiß, dass es ihnen gut geht.

 

 

3) Was ist das Besondere an Deiner Art zu unterrichten?

Ich bin sehr vielseitig interessiert und daher ist jede meiner Stunden anders. Ich kann powern, aber auch gern ganz sanfte Stunden unterrichten. Meine Schüler mögen meine ruhige Stimme.

 

4) Hat Dich Yoga verändert? Wenn ja, in welcher Hinsicht?

Yoga lehrt mich, meinen Körper, meine Bedürfnisse und Gefühle besser zu spüren und nach und nach besser darauf, also auf mich, Rücksicht zu nehmen. Zudem bin ich viel mutiger und selbstbewusster geworden. Und stärker. 

 

5) Nutzt Dir Dein yogisches Wissen auch im Alltag? (in beruflichen oder in privaten Situationen?)

Die alten Weisheiten, aber v. a. die Gebote vom 8 gliedrigen Pfad sind seit jeher aktuell und haben mein Denken total beeinflusst. Gerade die Punkte Unwissenheit, Gewaltlosigkeit, 

Wahrhaftigkeit, Selbstreflektion, Zufriedenheit usw regen mich immer wieder an, mich mit mir selbst zu beschäftigen und über das wieso weshalb warum in uns zu recherchieren.  

Das bringt mir in beruflichen wie privaten Situationen Verständnis, warum sich ein Mensch so verhält, wie er es tut und mich besser darauf einzustellen, weniger eine Verurteilungsschublade zu öffnen und friedlicher zu sein. 

 

6) Wenn Du Dich mit einem Satz beschreiben müsstest, wie würde der lauten?

Ich bin flexibel und dynamisch und hab ein großes Herz. 

 

7) Hast Du einen Lieblingsyogastil?

 Mit gefällt ganz viel, Vinyasa ist jedoch wie zuhause ankommen ;-).

Dani unterrichtet

Als feste Vertretungslehrerin

 

beim Yoga Wasser Klang Festival : Summer Vinyasa Fit Flow , Samstag, 23.6. 18.00-19.30 Uhr 

 

Atmen. Bewegen. Sein. Leben. Im Fluss. Lebe deine sommerliche Energie und kräftige deinen Körper mit fließenden Vinyasa Yogamoves, ergänzt um dynamische Workout Elemente. Genieße im Freien die Verbundenheit zur Natur und fühle deine Wahrhaftigkeit – mit den Bewegungen ganz körperlich wie du trainierst, dehnst, geschmeidiger wirst und schließlich entspannst; mit dem Geist wie du im Bewusstsein mit dir und deinem Atem bist; mit dem Herzen dich auf neue Begegnungen einzulassen

Unsere Klassen Heute


             2 Studios- 1 Mitgliedschaft

               Marion Schwarzat

 

             

        040/ 644 30 455

                info@satyaloka-yoga.de

 

                    Hamburg                                                                   Ahrensburg

  Poppenbüttler Hauptstr. 13                                                                     Große Str. 40

                  StudioTel: 040/380 48 717                                                            StudioTel: 04102/8889522

 

                                                         

                                                                                                                                                                                 

 



Yoga is the practice of quieting the mind. It is simple but not easy.