Caroline Clauder

 Meine Reise

Zum Yoga kam ich irgendwann und seitdem bin ich da... Aus meinem zahnmedizinischen Grundberuf kommend, wurde aus der Not eine Tugend und zwar eine äußerst erfüllende dazu. Dem reinen körperlichen Turnen folgte das Erleben der „Asanas“ (Körperhaltungen) in ihrer ganzen Fülle. In meinem Yoga sind yogatherapeutische Haltungen und Bewegungen ein unglaublich wertvolles Tool. Neben dem körperlichen Erleben der vertiefenden und therapeutischen Wirkung der Ausrichtungsprinzipien nach den Prinzipien der Spiraldynamik, berührt für mich Yoga das Herz in seiner Tiefe. Diese Philosophie greift die großen Fragen der Menschheit auf und der Atem als Therapeut und Begleiter erhält eine neue Bedeutung. Ein Begleiter, der uns in der Meditation nach Innen führt, in unsere eigene innere Welt hinein. 

Zudem dem bedeutet Yoga für mich den Schritt über den Körper in die Gefühls- und Gedankenwelt hineinzugehen. Darüber hinaus in den Geist zu gehen und die Bedeutung dessen zu erleben, wenn eine Asana zum reinen Sitz wird. Sukhasana, der glückliche Sitz... die Bewegung des Yoga wechselt vom Außen nach Innen, in die Welt der Philosophie, des seelisch-geistigen und der Meditation. Die alten Yogis turnten nur aus diesem einen Grund – den Körper stark und flexibel zu halten, um sitzen zu können.

Das Leben ist Bewegung, bewegen und bewegt werden. Es ist wie eine Reise im Fluss des Lebens, die fortwährend anhält, dem eigenen Herzen folgend.

Mein Unterricht ist wie mein Leben, er beinhaltet von Allem etwas: Poweryoga, Iyengar, Anusara, Yogatherapie, Erkenntnisse aus Medizin, Spiraldynamik und Osteopathie sowie alles, was sich seinen Weg nach Innen bahnt. Dieser Weg und dieses Leben sind wunderbar und ich danke all meinen Lehrern dafür, dass ich gelernt habe, all das, was ich zu geben habe, auch in meinen Unterricht einfließen lassen zu können. 

 

Lebenslauf

Yogisches Vorleben in Form einer Laufbahn in der Zahnheilkunde bis Heute.

Irgendwann begann meine Yogapraxis in einem Urlaub auf Bali bei meinem wunderbaren Lehrer Gina Alnarva Komang.

Poweryoga - Lehrerausbildung RYT 200 im Jahre 2010 bei David Lurey, Dirk Bennewitz und Andrea Kubasch.

Anusara Lehrerausbildung im Jahre 2013 / 14 bei Veronika Freitag und Vilas und Lalla Turske.

Osteopathieausbildung seit 2013 DAOM (deutsche Akademie für osteopathische Medizin).

Yogatherapieausbildung 2014 und 2015 bei Doug Keller und Lilla Wuttich.

Philosophie und Meditation bis 2015 bei Carlos Pomeda

Anthroposophische Meditationen seit 2012.

Und weitere Meditationskurse, die außerhalb von Raum und Zeit lagen...

Soviel zu den großen Eckpfeilern meines Yogaweges. 

 

Caroline unterrichtet

In Hamburg

 

Montag,            16.30 Uhr              Yoga für Kids (10-12 Jahre)

                              20 Uhr                    Yogatherapie & Meditation (alle Level)

Donnerstag,    9.30 Uhr                Yogatherapie & Meditation (alle Level) 

 

Caroline  leitet in unserer YogalehrerAusbildung die Anatomie-Teile und bietet wundervolle Workshops bei uns an 

In der 300+ Ausbildung ist sie die Fach-Dozentin für  "Körper lesen & Yogatherapie" und  "Herzdenken" .

Das findet heute bei uns statt

in Hamburg

in Ahrensburg


 

                   2 Studios- 1 Mitgliedschaft 

               Marion Schwarzat

 

             Büro:

             Tel. 040/ 644 30 455

            info@satyaloka-yoga.de

 

                 Hamburg                                                              Ahrensburg

  Poppenbüttler Hauptstr. 13                                                           Große Str. 40

                         StudioTel: 040/380 48 717                                                       StudioTel: 04102/8889522

                                                                                                                                                                                 

 

Finde uns auf

Instagram

 

 

Yoga is the practice of quieting the mind.


It is simple but not easy