Anne-Birgit PremaDevi Göttsching

 

1) Wie lange arbeitest Du schon als Yogalehrer für Satyaloka und welche Stunden gibst Du?

Satyaloka ist von Beginn an meine Yoga Heimat. Ich unterrichte Hatha Yoga (für alle, sanft / achtsam, mit Mantrabegleitung), Aerial Yoga (Yoga in farbigen Trapeztüchern), gebe Einzelstunden und Workshops und arbeite als Yoga Personaltrainerin.

 

2) Welche Erfüllung findest Du im Unterrichten und für Dich generell im Yoga?

Menschen den Schatz des Yoga nahe zu bringen und  sie auf ihrem persönlichen Yoga-Weg zu begleiten erfüllt mich.

Als Schülerin wirkt Yoga für mich stärkend und zugleich heilend. Als Yogalehrerin möchte ich genau diese Erfahrung teilen und weitergeben.

 

3) Was ist das Besondere an Deiner Art zu unterrichten?

Ich versuche einen Eindruck davon zu vermitteln,  weIche körperlichen und auch seelischen Potenziale durch einen achtsamen Umgang mit dem Körper im Yoga gehoben werden können. Jeder Schüler wird von mir auf seinem individuellen yogischen Weg dort abgeholt, wo er steht. Für mich zählt, dass sich meine Schüler in ihrer Yoga-Praxis und in ihrem Körper zunehmend wohl(er) fühlen Atembewußtsein entwickeln, um dies  in ihrem persönlichen Alltag nutzen zu können.

[Eine Teilnehmerin  charakterisiert meinen Stil so: Deine jahrelange Erfahrung als Leistungsturnerin als Dozentin für Turnen und das Wissen, dein anatomisches Fachwissen  ermöglichen dir eine intensive Anleitung auch schwieriger Asanas.  Für dich zählt nicht, ob ein Schüler ein Anfänger, ein athletischer Asthanga ein supergenauer Iyengar, ein kuscheliger Sivananda, ein schicker Jivamukti, ein hitziger Bikram oder ein tänzelnder Pranaflower Yogi Typ ist.] 

 

4) Hat Dich Yoga verändert? Wenn ja, in welcher Hinsicht?

Yoga hat mich gelassener werden lassen. Yoga macht mir Mut, meinem Körpergefühl und meiner inneren Stimme noch mehr zu lauschen und stärkt mein Selbstvertrauen. Für mich ist Yoga Balsam für Körper und Seele. Eine friedvolle Insel in dem oft unruhigen Alltag. 

  

5) Nutzt Dir Dein yogisches Wissen auch im Alltag? (in beruflichen oder in privaten Situationen?)

Es gibt viele yogische Techniken und Ratschläge, die mir in extremen Stresssituationen nachhaltig geholfen haben. Yoga ist mein Wegweiser zu meiner inneren Mitte- beruflich wie privat.

 

6) Wenn Du Dich mit einem Satz beschreiben müsstest, wie würde der lauten?

Ich bin vielseitig, kreativ, fröhlich, kooperativ und menschenzugewandt… Mein Motto lautet: „Das Leben ist Yoga – jeden Tag“  

 

7) Hast Du einen Lieblingsyogastil?

Yoga ist und bleibt für mich immer Yoga. Natürlich habe ich verschiedene Richtungen praktiziert. Ich mag Yoga Stile wie Yin Yoga , Chi Yoga, Ashtanga,  Sivananda, Iyengar Yoga und Vinyasa Flow. Meine eigentlicher Yoga Heimathafen ist und bleibt aber der integrale Hatha Yoga. 

                                 

 

Anne unterrichtet

In Ahrensburg:

 

Dienstag,       18  Uhr           Yoga für dein Wohlbefinden (alle Level)

Mittwoch,      10 Uhr            Rücken- Yoga

 

Du kannst Anne ausserdem als Personal Trainerin, Dorn-/ Preuss- Masseurin und Reiki- Meisterin buchen.  Terminanfragen bitte unter 04102/ 40477. 

Heute


             2 Studios- 1 Mitgliedschaft

               Marion Schwarzat

 

             

        040/ 644 30 455

                info@satyaloka-yoga.de

 

                    Hamburg                                                                   Ahrensburg

  Poppenbüttler Hauptstr. 13                                                                     Große Str. 40

                  StudioTel: 040/380 48 717                                                            StudioTel: 04102/8889522

 

                                                         

                                                                                                                                                                                 

 


Yoga is the practice of quieting the mind. It is simple but not easy.