Hormonyoga LehrerAusbildung

11.05.-16.05.2017                              mit Lalla (Dr. Claudia Turske) in Hamburg

 

Die intensive Beschäftigung mit Yoga lässt jede Yogalehrerin erkennen, dass Bewegung (Asana) und Atmung (Pranayama) die zwei Bereiche sind, die direkt auf das zentrale Nervensystem (Anspannung/Stress bzw. Entspannung) und damit auf das hormonelle System wirken.

HoYo- Hormonyoga

 

In der Hoyo Ausbildung vermittelt Lalla mit ihrem einzigartigen Enthusiasmus und ihrer Begeisterung wie Asanasequenzen und Atmung so unterrichtet werden können, dass Frauen, die unter hormoneller Dysbalance leiden, wieder Ausgleich und Freude finden.

 

Lallas langjährige Erfahrung mit Hormonyoga und ihr tiefes Wissen um Energieflüsse finden hier Eingang in den intensiven Unterricht. Diese Ausbildung eröffnet den Teilnehmerinnen den Blick auf Yoga als therapeutische Anwendung bei Wechseljahrsbeschwerden, PMS und Kinderwunsch. Das Gelernte kann im eigenen Unterricht dann sinnvoll weitergegeben werden.

 

 

 

 

 

Der Lehrgang für Yogalehrerinnen beginnt jeweils am Donnerstagmorgen mit einer Einführung in die Hormonyoga Therapie und einer gemeinsamen Yoga- und Meditationspraxis zum sich Kennenlernen. Die ethischen Richtlinien für den Hormonyoga Therapie Unterricht und wichtige didaktische Eckdaten werden vermittelt. Diese werden dann im Gruppengespräch vertieft und auch gleich in einzelnen Unterrichtseinheiten umgesetzt.

Freitagabend beginnt der Hormonyoga Therapie Workshop mit einem Vortrag von Dr. Lalleshvari C. Turske, dem alle Auszubildenden beiwohnen.

Samstag und Sonntag unterrichtet Lalla die am Workshop teilnehmenden Frauen - durch die persönliche Teilnahme an diesem Wochenende verschafft man sich einen sehr praxisbezogenen Überblick über die Lehre.

Montag und Dienstag stehen ganz im Zeichen der Umsetzung der Hormonyoga Therapie und in der Vermittlung ihrer Inhalte. Neben grundlegenden Angaben zu Physiologie und Anatomie, wird gemeinsam erlernt, wie die teilnehmenden Frauen optimal in ihrer Asanapraxis ausgerichtet werden. Zudem wird Lalla Spezialfälle aufzeigen, Teilnehmerinnen, die physisch oder emotional nicht in der Lage sind, das Übungsprogramm einzuhalten. Sie vermittelt Einblicke in die wichtigsten Hands-on und Hilfestellungen, sowie den Einsatz von Hilfsmitteln. 

 

Die Lehrerinnenausbildung zur Hormonyoga Therapeutin ist praxisbezogen, während der gemeinsamen Lehrtage wird viel Raum für den individuellen Unterricht eingeräumt.

 

Dauer   6 Tage

Inhalt

  • Ethische Richtlinien für die Yogalehrerin
  • Didaktik
  • Anatomie der Atemmuskulatur, des Beckenbodens und des Bewegungsapparates
  • Physiologie und Dysfunktion des Hormonhaushalts
  • Pranayama: Nadi Atmung und Bandha Atmung
  • Energielenkung
  • Ausrichtungsprinzipien für die gesunde Asanapraxis
  • Hilfsmittel und Hands-On
  • Hormonyoga-Therapie bei körperlichen Problemen

Dieser Ausbildungszyklus ist für Yogalehrerinnen bestimmt, die über eine Yogalehrer Ausbildung verfügen und Erfahrung im Unterrichten haben.

 

Nebst dem Erlernen der komplexen Bewegungsabläufe und Atmung des Hormonyoga werden Prinzipien erarbeitet, die eine sichere Ausrichtung ermöglichen. Daneben gilt es, auf der geistigen Ebene die eigene Einstellung als auch die der zukünftigen Studentinnen positiv zu gestalten. Es wird didaktisch so gearbeitet, dass ein hohes Maß an Sicherheit für den eigenen Unterricht entsteht.

Das von Lalla verfasste Unterrichtsmaterial steht den Teilnehmerinnen zur Verfügung und garantiert klaren Einblick in die Methode des Hormonyoga.

 


Ausbildungs-Ort

SatyaLoka Yoga

Poppenbüttler Hauptstr. 13

22399 Hamburg

 

 

Email: info@satyaloka-yoga.de

Tel: 040/ 644 30 455


Informationen

Zeiten: 

Donnerstag 11.05.-Dienstag 16.05.2017

Donnerstag:   09:00 -12:00, 13:00 - 16:30 Uhr

Freitag:             09:00 -12:00, 13:00 - 16:30, 17:30 - 19:30 Uhr (Einführungsvortrag) 

Samstag:         09:00 - 12:00 + 14:30 - 17:30 Uhr 

Sonntag:          09:00 - 12:00 + 13:00 - 16:00 Uhr 

Montag:            09:00 -12:00 + 13:00 - 16:30 Uhr

Dienstag:         09:00 -12:00 + 13:00 - 16:30 Uhr

 

Kosten: 

FRÜHBUCHERPREIS BIS 10.3.2017                                630,00€

AUSBILDUNG KOMPLETT (INCL. WORKSHOP)          700,00€

Lalla ist die erste deutschsprachige zertifizierte Anusara Yoga Lehrerin und Ausbilderin und international renommierte Hormonyoga Expertin. In ihren HoYo-Workshops lehrt Lalla Frauen aller Altersstufen, wie sie ihre Hormone wieder ins Gleichgewicht bringen, Stress abbauen und hormonell bedingte Beschwerden lindern können.

Sie unterrichtet regelmäßig Wochenendkurse in denen diese komplexe Yogaform erlernt werden kann. Nach einer fundierten Abklärung (Hormonyoga darf nicht in allen Fällen angewandt werden) erfahren die Teilnehmerinnen in einem lebensbejahenden und freudigen Unterricht, dass sie durchaus in der Lage sind, ihre Lebenssituation gut zu meistern und ihre Weiblichkeit positiv auszuleben. Hormonyoga Therapie wird auch bei Kinderwunsch und PMS erfolgreich eingesetzt.

 


Das findet heute bei uns statt

in Hamburg

in Ahrensburg


 

                   2 Studios- 1 Mitgliedschaft 

               Marion Schwarzat

 

             Büro:

             Tel. 040/ 644 30 455

            info@satyaloka-yoga.de

 

                 Hamburg                                                              Ahrensburg

  Poppenbüttler Hauptstr. 13                                                           Große Str. 40

                         StudioTel: 040/380 48 717                                                       StudioTel: 04102/8889522

                                                                                                                                                                                 

 

Finde uns auf

Instagram

 

 

Yoga is the practice of quieting the mind.


It is simple but not easy