Workshop- Reihe mit Hie Kim

Meister der Zeit- Meister des Krama

I. 29./30.04.2017      &       II. 10./11.06.2017     &       III. 08./09.07.2017

Diese Workshopreihe richtet sich an alle Yogalehrer, die Ihren Unterrichtsstil noch mehr verfeinern wollen. Dabei geht es konkret um die Disziplin des Vinyasa Krama. Es geht also um unterschiedliche Möglichkeiten und Systeme, um eine progressive und offene Yogastunde zu gestalten.

 

Es handelt sich um eine 6 tägige, modulare Workshopreihe, in der es sich die ersten 3 Tagen um sichtbare Komponenten einer Yogastunde und

die letzten 3 Tagen um subtile bzw. unsichtbare Komponenten einer solchen drehen. 

Über Hie Kim

 

Hie Kim ist Yogalehrer seit 2009 .

Unter der Woche unterrichtet er im Inside Yoga in Frankfurt und an den Wochenenden ist Hie als Workshophalter und Yogalehrerausbilder auf Achse. Dabei will er Yoga vielen Menschen näher bringen und die Welt zu einem glücklicheren Ort  machen.

Truth – Happiness – Yoga ist die Philosophie nach der Hie unterrichtet.

Truth steht für die Wahrheit. Es ist ihm wichtig, Wissen zu vermitteln, das die Zeit überdauert und Orientierung auf und außerhalb der Matte gibt. Das Streben nach Glück ist der zweite Teil seines Credo, denn letzten Endes ist es das einzige was wir alle wollen: Glücklich das Leben leben. Es steht für den Humor während seiner Stunden und die Leichtigkeit seiner Philosophie.

Yoga steht für die Methode und den Ursprung des Wortes: Verbindung. Es geht darum eine stärkere Verbindung in sich und mit Anderen aufzubauen. Es ist die Verbindung der Extreme die uns zur Mitte führt. 


1. Teil

Das Sichtbare/                             The Visible

1. Tag: Samstag 29.04.2017, 9-17 Uhr

From Pose to Peak

An diesem Tag werden wir klassisches Yoga Stunden Krama behandeln, um einen Konsens zu finden, auf den wir die nächsten Tage aufbauen können.

Wir werden am Vormittag eine klassische Hüftöffner-Stunde praktizieren und am Nachmittag eine Rückentherapie-Stunde.

Jeweils im Anschluss wird aufgeschlüsselt, wie die jeweiligen Stunden aufgebaut wurden.

Hierbei gehen wir einen Schritt weiter als nur die Strukturierung

"Warm Up/Hauptteil/Cool Down/Savasana"  vorzunehmen.

 


2.Tag: Sonntag 30.04.2017, 9-17 Uhr

Flüssig mit System

Tag 2 befasst sich mit dem Unterrichten von Vinyasa Flow.

Durch den Zeitdruck, der durch das kontinuierliche Ansagen von Ein- und Ausatmung entsteht, kann es sehr fordernd sein, Flow zu unterrichten.

Wir werden hier unterschiedliche Methoden im Bereich Didaktik und Vinyasa Flow Krama aufschlüsseln.

 


3.Tag: Samstag 10.06.2017, 9-17 Uhr

Inversion Sequencing

Inversions sind Haltungen, in denen nur die Hände auf dem Boden sind. Handstand, Krähe und weitere “upside down” Asanas sind wie ein kleines eigenes Unterrichtsuniversum.

Die propriozeptive Konzentrationsfähigkeit ist schnell ermüdet-  genauso wie die Handgelenke.

Deshalb wird auf Handgelenkstherapie ebenso eingegangen, wie auf Vinyasa Krama Techniken, die deine Teilnehmer eine ganze Einheit lang wach und aufmerksam halten.

 P.S. : Keiner muss annähernd Handstand können, das lernst du dann im Kurs ;)

2. Teil

Das Unsichtbare/      The Invisible

4. Tag: Sonntag, 11.06.2017, 9-17 Uhr

Echo Sequencing

Als Yogalehrer ist es ein Segen sich vielfältig mit Yoga auseinandergesetzt zu haben, aber gleichzeitig auch ein Fluch, da man sich in anderen Yogastunden nicht entspannen kann.

Häufig leben wir als Yogalehrer während einer Yogastunde entweder in der Vergangenheit, da wir analysieren welche Asanas wir schon durchlaufen haben oder in der Zukunft, weil wir selber konstruieren wie die Stunde weitergehen könnte.

Echo Sequencing ist ein Vinyasa Krama System, das sich zum Ziel setzt, die Teilnehmer in ein solches Geflecht von Asanas zu versetzen, dass Ihnen nichts anderes übrig bleibt, als achtsam und gegenwärtig zu bleiben. Wenn keiner weiß was als nächstes kommt, bleibt nur noch das ein- und ausatmen.


5. Tag: Samstag, 08.07.2017, 9-17 Uhr

Advanced Teaching Techniques

Dieser Tag befasst sich mit Unterrichtstechniken die man nutzen kann, um seinen Teilnehmern besonders “runde Stunden” zu ermöglichen, ohne dass sie selber wissen warum.

 


6.Tag: Sonntag, 09.07.2017, 9-17 Uhr

Follow THEIR Feeling

Am letzten Tag werden Techniken vorgestellt, die die Herzkomponente sinnvoll mit in den Yoga Unterricht integrieren.

Wann spricht man von oder über Gefühle?

Wann unterrichtest du das, was die Teilnehmer wollen und wie unterrichtest du die Herausforderungen,  die deinen Teilnehmern gut tun?

 


 

Hinweis:

 

Bitte Schreibsachen mitbringen!

Es wird empfohlen, die gesamte  48 Stunden Workshop-Reihe zu besuchen, da die Inhalte aufeinander aufbauen.


Kosten

Jeweils einzelner Tag - 8 h 

  •  early bird 🐦 (Anmeldung+ Zahlungseingang bis 01.03.2017)                                                        110
  • Normaler Preis (ab 02.03.17)            125

Jeweils  1 Wochenende - 16 h 

  •  early bird 🐦 (Anmeldung+ Zahlungseingang bis 01.03.2017)                                                        210
  • Normaler Preis (ab 02.03.17)            230

Jeweils 1 Teil (Das Sichtbare oder das Unsichtbare) - 24h

  • early bird 🐦 (Anmeldung+ Zahlungseingang bis 01.03.2017)                                                           300
  • Normaler Preis (ab 02.03.17)            325€

Gesamte Workshop-Reihe48h

  • early bird 🐦 (Anmeldung+ Zahlungseingang bis 01.03.2017)                                                           565€
  • Normaler Preis (ab 02.03.17)            600€

Das findet heute bei uns statt

in Hamburg

in Ahrensburg


 

                   2 Studios- 1 Mitgliedschaft 

               Marion Schwarzat

 

             Büro:

             Tel. 040/ 644 30 455

            info@satyaloka-yoga.de

 

                 Hamburg                                                              Ahrensburg

  Poppenbüttler Hauptstr. 13                                                           Große Str. 40

                         StudioTel: 040/380 48 717                                                       StudioTel: 04102/8889522

                                                                                                                                                                                 

 

Finde uns auf

Instagram

 

 

Yoga is the practice of quieting the mind.


It is simple but not easy