Yoga Nidra Teacher Training

21./22.09.2018 & 28./29.09.2019                                                                                    mit Eric Bennewitz

 Times/ 30 hrs: 

 

Saturday, 21.09.2019

9.00-12.00 / 13.00-18.00

Sunday, 22.09.2019

9.00-12.00 / 13.00-18.00

 

Saturday, 28.09.2019

9.00-12.00 / 13.00-18.00

Sunday, 29.09.2019

9.00-12.00 / 13.00-16.00

 

 

Its for Anyone.

This training is open to anyone who wishes to deepen their personal practice and/or enhance their professional developement in guiding others using Yoga Nidra. It is a simple yet deeply self-harmonizing practice based on ancient yogic traditions that were later modernized by Swami Satyananda Saraswati. Yoga Nidra today is adapted in yoga classes as well as in therapeutic, counseling, medical and other healing professions as a natural alternative to man-made medications and as a preventive medicine tool to promote and maintain overall health.

 

 

 

A Simple Explanation.

On the surface, Yoga Nidra is seen as true relaxation. However, when practiced consistently, Yoga Nidra opens and connects you on much deeper levels, reducing and releasing blockages within your layers of consciousness, sheaths of being and ultimately dissolving your karmic past. It enables you to see and wash away negative habit patterns that have shaped your life due to past conditionings, thus enabling you to live a life with fuller purpose and contentment.

 

Releasing Stress through Yoga Nidra.

With stress being the leading cause of many illnesses today and research showing the origins for many illnesses coming first from the mind and then into the body, adapting a consistent Yoga Nidra practice allows you to turn down the Sympathetic Nervous System (Fight or Flight) and turn up the Parasympathetic (Relaxation Response) bringing you more effortlessly into a state of natural self-healing. It is from here where you discover how to self-activate the relaxation response in your body,  welcome and balance emotions, recognize healthy habits and prevent and reverse conditions and diseases like anxieties, insomnia, chronic pains and addictions to name a few.  All done while you are in a deep conscious sleep and without you having to try to accomplish something.

The beauty of this practice is that ANYONE can do it. Its not about promoting change as much as its about uncovering, noticing and dissolving our past physical, emotional and mental  tensions and negative barriers. Yoga Nidra opens us to the realization that we are already whole as we are from the inside out.

 

You Practicing & Guiding Yoga Nidra.

This in-depth 2-Weekend training will provide you with the skills to both better understand your own Yoga Nidra practice and guide others with a heightened sense of knowledge, confidence and creativity. You will experience first-hand how Yoga Nidra inspires and revitalizes lives.

 

Eric's Approach.  Accessible & Interactive.

With many forms of Yoga Nidra evolving from the original version, Eric incorporates a traditional approach to learning and practicing Yoga Nidra utilizing the 5 sheaths of being known as the Koshas in yoga. In this traditional method, Eric explains and guides you through 8 unique stages of Yoga Nidra and how they relate to your Koshas. Students are first guided to understand,  experience and finally learn to guide other students confidently through a Yoga Nidra practice. 

This training uses visual, auditory and kinesthetic methods to help students understand concepts more easily, so it is suitable for all learning styles.

 

Training content includes:

  • Training manual and daily journal for each student.
  • Interactive discussion with Q&A sessions.
  • History and philosophy behind Yoga Nidra.
  • The 5 W's: Who, What, Where, When, Why Yoga Nidra.
  • Yoga Nidra's effects on the brain and nervous system.
  • Yoga Nidra's positive effects on habit patterns.
  • Relaxation and body awareness techniques to prepare for Yoga Nidra.
  • Mantra chanting to prepare for Yoga Nidra.
  • Breath awareness techniques to prepare for Yoga Nidra.
  • Massage techniques to relax the body and deepen awareness.
  • Combining yoga asana practices with Yoga Nidra.
  • Learning proper postures and propping for pregnancies, chronic coughers and sleepers.
  • Experiencing various Yoga Nidra practices.
  • Understanding the 8 unique stages of Yoga Nidra and its relation to the Koshas.
  • Sankalpa: What is it? Types of Sankalpa.
  • Meditations for realizing your Sankalpa (Life intention).
  • Yoga Nidra and the Tantric Shastras. 
  • Understanding Samskaras (past impressions) and Yoga Nidra.
  • Western scientific research and support for Yoga Nidra.
  • Therapeutic applications for healing.
  • Finding your own voice, tone and speed of guiding a practice.
  • Music options for Yoga Nidra.
  • Finding inspiration for creating your own Yoga Nidra scripts to guide others.
  • Creating appropriate and creative scripts.
  • Customizing Yoga Nidra practices for various audiences. (i.e. Beginners, one2one, Classes, Pregancies, Kids, special conditions)
  • End of Yoga Nidra activities (i.e. Body mapping, circle of trust, drawing, experience sharing)
  • How to deal with student reactions during and after a Yoga Nidra practice.
  • Learning how to bring it all together: creating your own Yoga Nidra session complete with warm-up, Yoga Nidra script and cool down activity to be practiced in partners or small groups.
  • Personal guidance and feedback from Eric.

 

This weekend training can be applied towards the completion of your 300hr teacher training certification through Satyaloka Yoga or taken to deepen your personal practice. All levels of student or teacher are welcomed and encouraged!

 

 

Zeiten (insgesamt 30 Stunden):

 

Sonnabend, 21.09.2019

9.00-12.00 und 13.00-18.00 Uhr

Sonntag, 22.09.2019

9.00-12.00 und 13.00-18.00 Uhr

 

Sonnabend, 28.09.2019

9.00-12.00 und 13.00-18.00 Uhr

Sonntag, 29.09.2019

9.00-12.00 und 13.00-16.00 Uhr

 

 

Diese Ausbildung ist geeignet für jede(n), die/der den Wunsch hat ihre/seine persönliche Praxis zu vertiefen und/oder ihre/seine Fähigkeiten weiterzuentwickeln, um beruflich im Rahmen des Yogaunterrichts Yoga Nidra einzusetzen.

Es ist eine einfache Technik, die dennoch stark harmonisierend wirkt und auf alten yogischen Traditionen basiert, welche später modernisiert wurden von Swami Satyananda Saraswati.

Heute wird Yoga Nidra im Yoga Unterricht angewandt und daneben auch in therapeutischen, beratenden, medizinischen und anderen heilenden Berufen als eine natürliche Alternative zu künstlichen Medikamenten und als vorbeugende Maßnahme zur Förderung und zur Erhaltung der Gesundheit.

 

Eine einfache Erklärung:

Oberflächlich betrachtet kann man Yoga Nidra als eine Methode zur tiefen Entspannung sehen.

Wenn Yoga Nidra jedoch regelmäßig praktiziert wird, hat es eine weitaus tiefer gehende Wirkung. 

Es bringt den Praktizierenden in Kontakt mit seinem Innersten und reduziert und löst Blockierungen in den Bewusstseinsschichten und als Ergebnis kann eine Auflösung karmischer Belastungen stehen.

Es versetzt dich in die Lage negative Gewohnheitsmuster, die bisher das Leben aufgrund von vergangenen Konditionierungen geprägt haben, zu erkennen und sie zu verändern. Als Folge hiervon ist ein erfüllteres Leben mit großer Zufriedenheit möglich.

 

Wie Yoga Nidra Stress reduziert:

Heutzutage ist Stress der Hauptgrund für viele Krankheiten und Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass diese oft in erster Linie ihren Ursprung im Geist haben und sich danach im Körper zeigen. 

Eine regelmäßige Yoga Nidra Praxis reduziert die Aktivität des sympathischen Nervensystems und stärkt die des parasympathischen Nervensystems, was dann ohne Anstrengung zu einem Zustand führt, der die natürlichen Selbstheilungskräfte aktiviert.

Du wirst lernen, wie du selbst die Entspannungsreaktionen aktivieren, Gefühle willkommen heißen und im Gleichgewicht halten, sowie gesundheitsfördernde Gewohnheiten erkennen kannst,  Zuständen und Erkrankungen wie Angstzustände, Schlaflosigkeit, chronischen Schmerzen und Subtanzabhängigkeiten, um nur einige wenige zu nennen, vorbeugen und sie rückgängig machen kannst.

All dies geschieht während du in dem Zustand eines tiefen, bewussten Schlafs bist und ohne dass dabei etwas aktiv getan werden muss.

Das Schöne an dieser Technik ist, dass jeder sie anwenden kann.

Es geht nicht darum etwas zu verändern, sondern es geht darum vergangene physische, emotionale und geistige Spannungen und Hindernisse aufzudecken, diese wahrzunehmen und dann ggf. verschwinden zu lassen.

Yoga Nidra bringt uns zu der Erkenntnis, dass wir schon von innen nach außen vollkommen sind.

 

Yoga Nidra selbst praktizieren und anleiten:

Diese ausführliche Ausbildung, welche über 2 Wochenenden geht, wird dich in die Lage versetzen, deine eigene Praxis besser zu verstehen und auch andere hierbei anzuleiten mit dazugewonnenem Wissen, Selbstvertrauen und Kreativität.

Du wirst des Weiteren am eigenen Leib erfahren, wie Yoga Nidra dich inspirieren und revitalisieren kann.

 

Erics Methode: zugänglich und interaktiv

Viele Yoga Nidra Formen haben sich aus der Originalversion entwickelt und Eric verwendet eine traditionelle Herangehensweise in Bezug auf das Lernen und das Praktizieren von Yoga Nidra und benutzt dabei die 5 Hüllen des Daseins, welche auch als Koshas im Yoga bekannt sind.

In dieser traditioneller Methode erklärt er und führt dich durch die 8 unterschiedlichen Stadien des Yoga Nidra und erläutert, in welcher Beziehung sie zu den Koshas stehen. 

Die Teilnehmer werden zuerst selbst angeleitet, um Yoga Nidra zu verstehen und selbst zu erfahren und am Ende werden sie gelernt haben, wie sie andere Teilnehmer sicher durch eine Yoga Nidra Übung führen können.

In dem Training werden visuelle, auditive und auch kinästhetische Methoden benutzt, damit die Teilnehmer die Konzepte leichter verstehen können. Somit ist es für die unterschiedlichen Lernstile geeignet.

 

Der Trainingsinhalt beinhaltet unter anderem:

 

• Ausbildungshandbuch und ein Tagebuch für jeden Teilnehmer

• Interaktive Gespräche mit Frage-Antwort-Runden

• Die Geschichte und Philosophie von Yoga Nidra

• Die 5 „Ws“ : Wer? Was? Wo? Wann? Warum Yoga Nidra

• Die Effekte von Yoga Nidra auf das Gehirn und das Nervensystem

• Yoga Nidras positive Effekte auf Gewohnheitsmuster

• Entspannungs- und Körperwahrnehmungstechniken als Vorbereitung auf Yoga Nidra

• Das Chanten von Mantras zum Einstimmen auf Yoga Nidra

• Techniken zur Atemwahrnehmung als Vorbereitung auf Yoga Nidra

• Massagetechniken zum Entspannen des Körpers und Verbesserung der Wahrnehmung

• Das Kombinieren von Yoga Asansa Praxis und Yoga Nidra

• Das Erlernen des sinnvollen Positionierens und auch des Gebrauchs von Hilfsmitteln bei Schwangerschaft, bei chronischem Husten und bei zum Einschlafen neigenden Teilnehmern

• Sammeln von Erfahrungen mit unterschiedlichen Yoga Nidra Übungen

• Verstehen der 8 unterschiedlichen Stadien von Yoga Nidra und ihre jeweilige Beziehung zu den Koshas

• Sankalpa: Was ein Sankalpa ist und welche unterschiedlichen Arten es gibt

• Meditation zum Finden des eigenen Sankalpas (Lebensabsicht) 

• Yoga Nidra und die tantrischen Shastras

• Verstehen von Samskaras (Eindrücke aus der Vergangenheit) und Yoga Nidra

• Westliche wissenschaftliche Untersuchungen zur Untermauerung der Wirkung von Yoga Nidra

• Therapeutische Anwendungsmöglichkeiten zum Heilen von Erkrankungen

• Das Finden des eigenen Stimmlage, des Tons und der Geschwindigkeit beim Anleiten einer Praxis

• Der Gebrauch von Musik im Zusammenhang mit Yoga Nidra

• Das Finden von Inspirationen zum Schreiben eigener Yoga Nidra Skripten zum Anleiten von Teilnehmern 

• Das Schreiben von geeigneten und kreativen Skripts

• Das Anpassen von Yoga Nidra Skripts an unterschiedliche Zielgruppen (i. e. Anfänger, Einzelsessions, Unterrichtsstunden, Schwangere, Kinder und Teilnehmer mit Einschränkungen)

• Aktivitäten am Ende von Yoga Nidra (z. B. Body Mapping, Kreis des Vertrauens, Zeichnen, Erfahrungsaustausch)

• Umgang mit (unerwarteten) Reaktionen von Teilnehmern während und auch nach einer Yoga Nidra Übung 

• Integration des Gelernten: das Kreieren eigener Yoga Nidra Sessions einschließlich eines Warm-Ups, eines Yoga Nidra Skripts und einer Aktivität zum Ausklingen, welche mit Partnern oder in kleinen Gruppen geübt werden

• Persönliche Anleitungen und Hilfestellungen sowie auch Feedback von Eric

 


 

 

Diese 2-Wochenenden-umfassende Ausbildung kann für die 300 Stunden Ausbildung angerechnet werden oder auch genutzt werden, um die eigene Praxis zu vertiefen oder zu erweitern.

Es sind Teilnehmer aller Erfahrungsstufen und auch Yoga Lehrer sehr willkommen.

 

Hinweis:

Eric will be teaching this training in english.

An assistant, Irina will likely join Eric again for the training to translate. Please  

keep in mind for students registering that this doesn't mean every word will be translated. Only certain concepts that are more difficult  to understand in english.

 

Ausbildungsort:

SatyaLoka Yoga Ahrensburg, Große Str. 40, 22926 Ahrensburg

 

Kosten: 

early bird (Bei Anmeldung + Zahlungseingang bis 01.06.2019):    399,00€

Regular Pricing:      429,00€   

 

 

 

Gemäß §4 Nr. 21 Buchstabe a, Doppelbuchstabe b Umsatzsteuergesetz ist  SatyaLoka Yoga als Bildungsträger anerkannt und bereitet ordnungsgemäß auf einen Beruf vor.  Daher sind  Yogalehrer-Aus- und Fortbildung bei SatyaLoka Yoga von der Umsatzsteuer befreit.

Unsere Klassen Heute


             2 Studios- 1 Mitgliedschaft

               Marion Schwarzat

 

             

        040/ 644 30 455

                info@satyaloka-yoga.de

 

                    Hamburg                                                                   Ahrensburg

  Poppenbüttler Hauptstr. 13                                                                     Große Str. 40

                  StudioTel: 040/380 48 717                                                            StudioTel: 04102/8889522

 

                                                         

                                                                                                                                                                                 

 



Yoga is the practice of quieting the mind. It is simple but not easy.